Skip To The Main Content

Die Mehrgefahrenversicherung
für Ihr Rind

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung deckt zwar Ihre entgangenen Gewinne ab, schützt jedoch nicht die in die Nutztiere getätigten Investitionen. Deshalb ist der Abschluss einer Versicherung für den Todesfall infolge Krankheit oder Unfall Ihrer Rinder unabdingbar. Bestimmte Krankheiten können eine ganze Herde in Rekordzeit auslöschen. Da ist es besser, gut versichert zu sein! 

Mit der Versicherung Ihrer Nutztiere können Sie sich viele Sorgen ersparen.

Die Natur zeigt häufig keine Gnade mit den Rindern. Manchmal macht die Maul- und Klauenseuche oder die IBR die Schlachtung einer ganzen Herde erforderlich. Ein anderes Mal schlagen die Elemente der Natur zu: ein zufällig einschlagender Blitz, herabfallende Steine, die mehrere Tiere treffen, oder ein Rind, das an einem steilen Pfad abrutscht. Während der Sömmerung sind die Risiken noch grösser.

Epona bietet Ihnen eine Versicherung für Ihr Rindvieh an

  • Todesfallrisiko: Versicherungsschutz im Todesfall infolge von Krankheit und/oder Unfall (80 % der Versicherungssumme).
  • Sömmerung: spezielle Versicherung für die Sömmerung (Dauer von vier oder sechs Monaten).
  • Walliser Ringkühe: : massgeschneiderter Versicherungsvertrag für die Walliser Ringkühe

 In jedem Fall steht je nach Anzahl der Tiere eine Kollektivversicherung zur Verfügung.
Fordern Sie noch heute ein Angebot an.

Ihre Zucht ist einzigartig und Sie haben individuelle Ansprüche.

Aus diesem Grund können wir Ihnen ebenfalls ein auf Sie zugeschnittenes Versicherungspaket anbieten. 

Kontaktieren Sie uns per E-Mail, oder telefonieren Sie uns unter 058 900 78 78 um ein unverbindliches Angebot zu erhalten.


Herunterladen